Online Meditation - Besitzer und Pferd

   

Spezial Thema: Ruhe und Vertrauen - 27. Dezember um 21 Uhr

Unser Alltag ist unglaublich schnell und voll. Stress zieht sich oft wie ein roter Faden durch unseren Alltag. Genau diesen Stress nehmen wir unbewusst mit in den Stall zu unserem Pferd. 

Manch Besitzer fragt sich manchmal ratlos, warum sein Pferd ein Magengeschwür hat, da es doch eigentlich gar keinen Stress hat. Die hochsensiblen Pferde übernehmen leider auch fremden Stress und genau das ist der Grund, warum ich persönlich es so wichtig finde, das auch Du, als Besitzer wieder in die Ruhe und Gelassenheit kommst. Auch das überträgt sich aufs Pferd! Im hier und jetzt zu sein ist für die Pferde selbstverständlich, für uns Menschen leider nicht immer.

Eine intensive und tiefe Verbindung zu seinem Pferd zu haben, das ist etwas ganz besonderes! Bedingungsloses Vertrauen und eine enge Verbundenheit verspüren viele Pferdebesitzer.

Manchmal will es jedoch irgendwie nicht klappen und beide stolpern immer wieder über die gleichen Themen.

Mein besonderer Zugang ist hier die Ebene der Meditation. Hier sehe ich andere Möglichkeiten, diese Verbíndung zu schaffen, bzw. zu unterstützen.

Ich leite die Meditation über die Herzensebene an. Hierbei sitzt Du entspannt auf der Couch und Deine Pferd steht im Stall. Ich brauche ein Foto und den Namen vom Pferd und hole es energetisch in der Mediation auf Seelenebene dazu.

Die Meditation kann sehr emotional sein, da sich hier auch alte Themen lösen dürfen.

Die Gruppe besteht aus max. 6 Teilnehmern. Ca. 1 Stunde solltet ihr einplanen.In der Gruppe kostet die Meditation 35,- für Wiederholder nur 15.-

Wer die Reise einmal alleine mit seinem Pferd machen möchte, um gezielt ein Thema zu bearbeiten zahlt 130,-

Bitte melde Dich per mail an: aurelia.horse@gmx.de

Du erhälst am Tag davor den Link für das Zoom Meeting.

Sei neugierig auf eine wirklich andere Art der Meditation zusammen mit Deinem Pferd.

 
background